In der Kollektionen der Grazer Designerin LENA HOSCHEK liegt die volle Konzentration auf dem weiblichen Frauenkörper. Fast wie ein mystisch-erotischer Traum erscheint die Frühjahr/Sommer 2020 Kollektion. Als Inspiration dienten hier gleichermaßen die Natur, die Gegensätzlichkeit, die dem Dualismus zugrunde liegt, als auch laszive Fetisch-Elemente und magische Einflüsse.

Jede Frau trägt das Magische in sich. Die Einen sind von einer fesselnden Aura umgeben, manche verzaubern mit einer verführerischen Ausstrahlung, andere wiederum besitzen einen unwiderstehlichen Sexappeal.“

 

%d Bloggern gefällt das: