Fiorucci gibt es seit 1967. Damals importierte ihr Gründer, Elio Fiorucci, den Stil des Swinging London in das modisch eher klassisch orientierte Mailand. Statt eleganter Mode setzte er auf Jeans und T-Shirts und feierte die Popkultur. Elio Fiorucci verstarb vor zwei Jahren. Jetzt wagt Fiorucci unter neuer Führung einen Neubeginn und bleibt dem bekannten Stil treu: Neben einer Kollektion von Jeans mit unterschiedlichen Passformen und angenehm dezenten Waschungen sind auch die ikonischen T-Shirts, Sweat-Shirts und Hoodies wieder erhältlich.